scrabble - ein absurdes Vergnügen in drei Sprachen


 

 

Nicole Erbe-
Dorthe Goeden-Bernd Weishaupt

scrabble


internationales, spartenübergreifendes Theater-und Kunstprojekt
auf deutsch, französisch und niederländisch


Nicole Erbe (Regie),

Dorthe Goeden (Bildende Kunst)
und Bernd Weishaupt (Film)

in Kooperation mit dem Kulturverein Chudoscnik Sunergia V.o.G.
in Eupen und dem Spürbar Theater e.V. Aachen.

Begonnen hat das Team mit dem Sammeln von Eindrücken, Texten, Bildern, Skizzen, und Geräuschen im Alten Schlachhof in Eupen.
Film hier

Innerhalb eines halben Jahres kreuzten die Akteure immer wieder die Grenzen von Belgien, Deutschland und den Niederlanden und entwickelten eine mehrsprachige Theaterproduktion (Nicole Erbe), mit einer Bühneninstallation von Dorthe Goeden, Videoprojektionen von Bernd Weishaupt und Musik von Sonja Mischor.
Premiere 29.02.08 im Theater K. Aachen mit den Schauspielern: Evelyne Verhellen, Luc Schiltz und Jochen Deuticke. Im Anschluss Gastauftritte im Rahmen von GEMAAL Filmbeitrag des BRF hier.



 

Ab 5.Oktober gibt es die zweiteilige Dokumentation des Projektes scrabble gegen eine Schutzgebühr von jeweils 6,00€ oder zusammen 10,00€ zzgl.
Versand hier zu bestellen.
Der erste Teil: "Die Agenda eines Theaterstücks" stellt Bausteine, die in Form von Texten und Eindrücken gesammelt wurden, ihrem Ergebnis gegenüber.
Der zweite Teil ist ein Katalog, in denen die aus dem Projekt entstandenen Malereien und Scherenschnitte der Künstlerin Dorthe Goeden abgebildet sind.

Mit freundlicher Unterstützung von: