Helges Leben

"So eine kleine Sachen kann das Leben doch nicht gewesen sein!"

MUSS LEIDER ENTFALLEN!!!

Jetzt als Freiluftfassung auf dem Bauernhof!
Tapir und Reh bekommen Gesellschaft.
Das Spürbar Theater zeigt die bösartige Komödie in ländlicher Umgebung inclusiv Tiere, kulinarischer Genüsse und ländlicher Nebengerüche.

Presse + Media

Freiluft-Termine:
Sa 24.09.11
So 25.09.11
Pletschmühle in Baal (Hückelhoven)
Reservierung VVK:

www.spuerbar-theater.de

 

 

von Sibylle Berg

Helges Leben
Eine bösartige Komödie – inszeniert von Frau Gott –
im Partykeller von Karl Tapir und seinem Reh

 

Spürbar Theater

Regie: Nicole Erbe
Regieassistenz: Greta Arntz

 

Die Menschheit ist ausgestorben - selber Schuld!

Die Tiere regieren – selbstverständlich! und bei Gott und Tod herrscht dementsprechend: Langeweile!

So viel zum Ausgangspunkt der bösartigen Komödie „Helges Leben“ von Sybille Berg, einer Spezialistin für das im „Halse stecken gebliebene Lachen“.