Das Kreuz der Verlobten - eine Oper


Idee und Komposition: Christian Klinkenberg

Regie und Libretto: Nicole Erbe

 

Marie Solheid and François Reiff are probably the most famous victims of the Hautes Fagnes:
In the summer of 1870, during the fair in Jalhay, Belgium, the love story of young people begins. Soon, they are yearning the wedding. In January 1871, Marie and Francois make their way to Xhoffraix, Maries birth-place, in order to get her marriage papers. But then they are surprised by a severe snowstorm. Weeks later, on March 22, 1871, the body of the 24-year-old Maria Solheid is found…

Premiere will be on 4th of February 2017.

 


Komponist Christian Klinkenberg hatte die Idee zu einer MODERNEN KAMMEROPER nach der Geschichte DAS KREUZ DER VERLOBTEN, eine wahre Geschichte aus dem Jahre 1871, die im belgischen Venn spielt.
Nicole Erbe schrieb auf dieser Basis das LIBRETTO und erarbeitete die SZENISCHE UMSETZUNG mit den Sängern

• Marie Solheid: Estelle Lefort/Sopran (Paris)
• François Reiff: Jean Bermes/Bass-Bariton (Luxemburg)
• Lambert Solheid (Maries Bruder): Giancarlo Paola/Tenor (Bologna)
• Die Göttin des Wetters: Irmke von Schlichting/Sopran (Köln)
• Ann Gontarek: Szenografie & Kostüme (Berlin)
Anhand der entstandenen Szenen komponierte Christian Klinkenberg die MUSIK und schrieb die PARTITUR.
Diese wurde vom Künstler

• Mark Kirschvink: Graphische Partitur (Köln) in DIGITALE ILLUSTRATION umgesetzt.
Diese FILMISCHE PARTITUR wird vom Orchester, den Sängern und dem Dirigenten
• Bart Bouckaert: Dirigent (Brüssel) interpretiert und am Sa. den 4. Februar als MODERNE KAMMEROPER:
DAS KREUZ DER VERLOBTEN im Alten Schlachthof Eupen (B) uraufgeführt

Info und Karten
www.daskreuzderverlobten.com

aktuelle Vorstellungen:

Fr. 28.Juli 2017 Ludwig Forum Aachen 20:30h
im Rahmen des Festivals „Across the borders“.